Wildtierverarbeitung 1: Aus der Decke schlagen, zerlegen, konservieren

15 Sep 2018
09:00 - 13:00
Workshop-Fläche 2

Wildtierverarbeitung 1: Aus der Decke schlagen, zerlegen, konservieren

— Workshop ausgebucht —

Die Teilnehmer bekommen einen ersten Einblick in die vollständige Nutzung eines Wildtieres. Gemeinsam zerlegen wir einen Hirsch. Die Teilnehmer können unter fachkundiger Anleitung selber Hand anlegen.

Ablauf Teil 1:

Nach einer kurzen Vorstellungsrunde gibt die Trainerin Elke Eisermann eine kurze theoretische Einführung in das Thema. Den Hauptteil des Workshops bildet der Praxisteil.

In diesem Workshop zeigt und erklärt Elke verschiedene Techniken zum sachgerechten Abziehen, die es ermöglichen, die Tierhaut weiter zu nutzen. Gemeinsam werden die Teilnehmer einen Hirsch aus der Decke schlagen.

Der nächste Schritt ist das grobe Zerlegen des Hirsches unter Survivalaspekten, d.h. wir werden nur wenige Hilfsmittel benutzen.

Ablauf Teil 2:

Danach werden wir das Fleisch weiter zerlegen. Trainerin Elke erklärt, welche Teile wofür verwendet werden können und wie die Teilnehmer das Fleisch auch ohne moderne Konservierungsmöglichkeiten haltbar machen können.


Anmeldung

Hinweis: Dieser Workshop ist bereits ausgebucht.

Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist nur mit vorheriger Anmeldung möglich. Den Code zum Freischalten des Anmelde-Formulars erhältst du, nachdem du deine Eintrittskarte für den SurviDay gekauft hast.

  • Für diesen Workshop wird eine Gebühr von 5 € für Verbrauchsmaterialien erhoben.
  • Bitte beachte, dass deine Kleidung beim Arbeiten schmutzig werden kann.
  • Bitte bringe ein scharfes Taschenmesser mit.

geschützter Bereich

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Bitte gebe dein Passwort ein um den Inhalt freizuschalten.