Jagdschule Oder-Spree

Jagdschein machen

Informationen

Aussteller-Beschreibung

Die Faszinaton Jagd…

… ist ungebrochen. Natur erleben, nutzen und schützen

Jagd, das ist Naturerlebnis, Leidenschaft und Emotion in Gänze. Ein Sonnenaufgang am Rande einer Wiese, der Geruch von Bäumen, Gräsern oder Wildtieren. Das alles ist dem Jäger bzw. der Jägerin ein adäquater Ausgleich zum hektischen, stressigen Alltag in unserer modernen Welt.

Aber Jagd ist auch Verpflichtung! Die Sorge für ein Stück Natur, dass der Jäger zu hegen und zu pflegen hat. Das Erlegen von Wild erfordert verantwortungsvolles Handeln. Das Privileg eine Waffe zu führen erfordert Verantwortungsbewusstsein. Das richtige Stück Wild zur richtigen Zeit zu erlegen, ohne jemanden anderen zu gefährden ist Verantwortung und Pflicht in gleichem Maße. Darüber hinaus sind dem ausgewähltem Stück Wild vermeidbare Schmerzen und Leiden beim Erlegen zu ersparen.

Die Jagd, das ist auch Freude an der nachhaltigen Nutzung unserer natürlichen Ressourcen. Die waidgerecht erlegte Beute nach Hause zu bringen ist ein erhebendes Gefühl.

Jagen, das bedeutet allein alle Entscheidungen zu treffen und zu verantworten. Aber auch, das an einem bewegendem Jagdtag Erlebte mit anderen zu teilen. Bei gelegter Strecke, Hörnerklang und Hundegeläut am Lagerfeuer die eigenen Erlebnisse mit anderen Revue passieren zu lassen. Das sind Erlebnisse, die dem Jäger auf alle Zeiten im Gedächtnis bleiben werden.

Jagd, das ist die wahrscheinlich ursprünglichste Herausforderung für naturverbundene Menschen unserer Zeit.